🌷 -30% Frühlingsrabatt | 20.000+ zufriedene Kunden/innen 🌟

Kommt ER zu früh? Tipps & Techniken gegen vorzeitigen Samenerguss

Guter und langer Sex trägt einen entscheidenden Teil zu einer glücklichen Beziehung bei. Das ist weit bekannt und dennoch kommt eine Frage immer häufiger auf: Was ist wenn ER zu früh kommt? Und vor allem, was kann man dagegen unternehmen? Gibt es bestimmte Techniken oder Tricks, wie man die erotischen Stunden länger ausdehnen kann? Gerade für die Frau kann ein schneller Orgasmus des Mannes das Erlebnis stark negativ beeinflussen, aber auch für den Mann ist das frühe Kommen stark unangenehm.

Aber ab wann gilt ein Samenerguss eigentlich als zu früh? Wichtig ist es zu verstehen, dass man unter einem zu frühen Samenerguss einen Orgasmus versteht, der bereits nach wenigen Sekunden oder unter zwei Minuten kommt. In diesem Zeitraum leidet der Mann unter einem vorzeitigen Samenerguss. Ein Problem, dass nicht nur für den Mann das Selbstbewusstsein beeinflussen kann, sondern auch das Feuer im Bett auslöscht!

Zu Beginn sollte betont werden, dass das Problem keinesfalls eine Seltenheit ist. Egal, ob es zwischendurch einmal passiert oder regelmäßig ein Hindernis beim Sex ist – eine frühe Ejakulation ist für viele Männer ein präsentes Problem. Aber mit diesen Techniken geht es bald leichter:

Tipp/ Technik 1: den Kopf ausschalten

Das Wichtigste zuerst. Denn beim Sex und gerade beim Samenerguss des Mannes ist viel eine reine Kopfsache. Die Zeit, die der Körper zum Orgasmus benötigt, ist die Zeit, die der Körper nun mal zum Orgasmus benötigt. Daran ist nichts "Falsches". Ein jeder Körper hat Bedürfnisse, und es ist jede unserer Aufgaben, diese Bedürfnisse so gut wie möglich und ohne Urteilsvermögen zu erfüllen. Dazu gehört auch, dass man sich nach einem schnellen Orgasmus keine Vorwürfe macht. Denn dies wirkt sich unter Umständen negativ auf weitere erotische Stunden zu zweit aus.

Tipp/ Technik 2: das Vorspiel ausdehnen

Eine der wichtigsten Techniken, um den Samenerguss zu verzögern setzt direkt am Vorspiel an.  Wichtig ist hierbei zu beachten: Vorspiel macht viel Spaß, daher sollte dies keine lästige Pflicht sein! Ein guter Tipp ist daher, das Vorspiel auszudehnen und sich hier viel Zeit füreinander zu nehmen. Gerade der Mann kann sich während dem Vorspiel innig um die Bedürfnisse seiner Frau kümmern. Denn je näher man dem Orgasmus ist, bevor man mit dem Geschlechtsverkehr beginnt, desto schneller kommt man während dem Sex. Das gilt vor allem für die Männer. Wenn die Frau den Mann während dem Vorspiel befriedigt, sind daher kurze Pausen eine gute Technik, um den Orgasmus später hinauszuzögern. Eine gute Technik, die für beide Seiten mehr Leidenschaft und erotische Momente verspricht!

Tipp/ Technik 3: kurze Pausen beim Sex einbauen

Eine weitere gute Möglichkeit, den Spaß zu verlängern, besteht darin, kleine Pausen vom Geschlechtsverkehr einzulegen. Das kann dem Mann helfen, den Orgasmus deutlich hinauszuzögern. Diese Technik ist jedoch nicht nur für den Mann interessant. Auch der Frau bieten sich auf diese Weise neue Möglichkeiten. Wenn beide kurz vor dem Höhepunkt sind, wird eine kurze Pause einlegt. Ein Spiel mit dem Orgasmus, das nicht nur für deutlich längeren Spaß sorgt, sondern gleichzeitig neuen Schwung in das Sexleben bringen kann – vor allem dann, wenn ER zu früh kommt!

Tipp/ Technik 3: der Penis-Ring

Wer lieber auf eine externe Hilfe setzt, der kann die Technik des Penis-Rings probieren. Der Penis-Ring ist nicht nur eine gute Möglichkeit, um den Höhepunkt deutlich intensiver zu erleben, sondern er zögert auch den Samenerguss hinaus. Ein Sex-Toy, das mehr Zeit schenkt und gleichzeitig in ein neues Abenteuer für Mann und auch Frau einlädt.

Tipp/ Technik 3: das Verzögerungsgel

Eine weitere externe Technik ist das Verzögerungsgel. Durch das Auftragen des Gels wird der Penis weniger empfindlich und der Mann kann den Samenerguss deutlich hinauszögern. Weder für den Mann, noch für die Frau mindert das Verzögerungsgel jedoch die Intensivität des Geschlechtsverkehrs oder den Spaß!

Tipp/ Technik 4: Stellungen für den längeren Spaß

Ein weiterer Tipp sind Stellungen, die für längeren Spaß sorgen. Die Lotusblüte ist hier ein gutes Beispiel, da weniger das schnelle Bewegen im Zentrum steht, sondern vielmehr ein intensiver Moment von Mann und Frau. Während der Mann im Schneidersitz platz nimmt, setzt sich die Frau in seinen Schoß. Sie gibt so das Tempo an und beide können eine Stellung voller Innigkeit und Körpernähe genießen. Die Lotusblüte ist eine gute Möglichkeit, um im Geschlechtsverkehr ein wenig runterzukommen und den Samenerguss so hinauszuzögern!

Tipp/ Technik 5: Kondome für längeren Sex

Auch Kondome für längeren Sex gibt es – eine weitere Technik, die den vorzeitigen Samenerguss verhindert. Ähnlich wie bei dem vorgestellten Verzögerungsgel, wird der Penis durch das Kondom weniger empfindlich und der längere Spaß ist garantiert.

 

Unser Fazit:

Es ist klar, dass der vorzeitige Samenerguss ein heikles Thema gerade für den Mann ist. Dennoch gilt sich nicht davon abhalten zu lassen, sich für die eigenen Bedürfnisse einzusetzen. Mit den richtigen Techniken und den Tipps kann die Flamme des Sexlebens wieder neu gezündet werden und der Spaß hält garantiert länger an!